Impulsvorträge von Katharina Kleiner

Ihr Markenzeichen: Die Goldene Kugel

Button Runter

Mich dürfen Sie buchen. Ich inspiriere zu mehr Lebensfreude!

Meine Impulsvorträge passen dorthin, wo HerzMenschen sich begegnen.

Egal, ob on- oder offline ... Meine Impulsvorträge füllen leere Stühle und begeistern Teilnehmer jeder Altersklasse, denn sie inspirieren zu mehr Bewusstsein, geben Mut und Orientierung durch Intuition und Inspiration. Sie verhelfen zu mehr Lebensfreude und motivieren in Krisenzeiten. Meine Vortragsangebote richten sich an Veranstalter, die sich emotionalen Themen widmen und Menschen Hoffnung und den Glauben an sich selbst schenken wollen.

20221006_Vortrag_2

Heilung und Sicherheit finden in herausfordernden Zeiten

Der Weg in die eigene Kraft

In dieser herausfordernden Zeit, wo sich Meinungen überschlagen, ...

 

... unversöhnliche Wege sich trennen, Sicherheiten im Außen wegbrechen, reagieren viele aggressiv oder depressiv. Wie können wir da eine klare Richtung erkennen, wonach wir uns ausrichten können? Welchen Samen können wir jetzt für die Zukunft legen, um zu einer besseren Lebensweise beizutragen?

 

Jetzt anfragen

 

 

life-g01a9c28ce_900x600

Vitalität und Wohlbefinden durch VinaMa

(vietnamesische Akupunktur-Massage)

Gerade in herausfordernden Zeiten bietet VinaMa eine gute Möglichkeit vorbeugend ...

 

... und/oder heilend und stabilisierend unsere Selbstheilungskräfte zu aktivieren und das Immunsystem zu stärken.

Die Methode ist leicht erlernbar. Der Anwender lernt sich selbst und anderen zu helfen.

VinaMa bedient hauptsächlich Reflexpunkte im Gesicht.

 

Jetzt anfragen

 

 

 

Einstein_Zitat_900x600

Vom Chaos in ein befreites Leben

Welche Chance liegt gerade mitten im Chaos?

Welche neuen kreativen Lösungswege werden in Umbruchzeiten freigesetzt?

Wie können wir uns selbst und damit auch das Kollektiv stärken, um mit verändernden Gegebenheiten umzugehen?

An konkreten Beispielen werden diese Fragen erörtert.

 

Jetzt anfragen

 

 

An der Grenze_900x600

An der Grenze ...

... da beginnt das (neue) Leben. Im Laufe des Lebens stoßen wir immer wieder an herausfordernde Grenzen, die es zu überwinden gilt.

 

Doch wenn wir uns diesen Herausforderungen stellen und sie dadurch - oft mit Hilfe - überwinden, kann etwas völlig Neues beginnen. Dann können wir uns in einer vorher nicht vorstellbaren Art und Weise neu ausrichten.

So wachsen wir über unsere bekannte und an eine Grenze stoßenden Komfortzone hinaus und beginnen ein neues Leben ...


Jetzt anfragen

regenbogen 900x600

Sinn finden ...

... in einer schwierigen Zeit. Katastrophennachrichten machen viele Menschen aggressiv oder lähmen sie. Die Lebensfreude geht verloren.

Doch ohne Freude finden wir keinen Sinn. Und ohne Sinn können wir kein erfülltes und glückliches Leben führen.

Es wird der Frage nachgegangen, worin der Sinn unseres Daseins liegt. Wie kann ich ihn für mich erkennen und mein Leben danach ausrichten?


Jetzt anfragen

Unsicherheit umarmen_900x600

Loslassen und die Unsicherheit umarmen

Wie können wir insbesondere Verletzungen und Schmerzen aus der Vergangenheit, die unsere Entfaltung in der Gegenwart blockieren, loslassen?

 

Veränderungen lösen oft Angst und Unsicherheiten aus.

Doch wie wird Loslassen so möglich, dass ein selbstbestimmtes zufriedenes Leben machbar, lebens- und erstrebenswert ist?


Jetzt anfragen

Was bleibt_900x602

Was bleibt ...

... wenn uns etwas Liebgewonnenes genommen, wenn uns alles genommen wird? Am Ende des Lebens bereuen Menschen sehr oft, sich selbst nicht wirklich gelebt zu haben.

 

Es geht es darum, was mich zu Lebzeiten daran hindert, mein Leben nach dem Wesentlichen auszurichten.

Und was ist wesentlich für mich?  Was führt mich zu meinem glücksbringenden Wesenskern?

Wie erkenne ich ihn und wie kann ich es umsetzen?

Jetzt anfragen

Gewaltfreie Kommunikation_900x600

Gewaltfreie Kommunikation

"Schuld, Scham, Angst und Depression bringen Gewalt in unsere Gesellschaft“ (Rosenberg, GfK)
Die Aussage der „Gewaltfreien Kommunikation“ wirft zunächst die Frage auf:

Was hat es mit Gewalt zu tun, wenn man sich schuldig fühlt, sich schämt, ängstlich und depressiv reagiert?

Ich zeige Zusammenhänge und Lösungswege auf, aus dem „Opfer-Täter-Kreislauf“ auszusteigen, um ein zufriedenes, selbstverantwortliches Leben führen zu können.

Darüber hinaus wird auch die kollektive Schuld-, Scham- und Angstfrage erörtert.

Jetzt anfragen

Freundschaft mit Tod_900x600

Freundschaft schließen

mit dem Thema Tod bedeutet Freundschaft schließen mit dem Leben. Da stellt sich die Frage, inwieweit der Tod ein Feind oder Freund sein kann.

Der „Tod“ ist das am meisten verdrängte

 

Schattenthema, aber eigentlich ein Lebensthema, das wir zu unserem eigenen Schaden mit zahlreichen Tabus belegen (Borasio).

Es gibt angesichts dieser Urangst eine Möglichkeit, den Tod – als Teil des Lebens – zu akzeptieren und ihn in das Leben zu integrieren.

Es geht es um Fragen nach dem Sinn des Lebens, um Tod und Abschiednehmen.

Jetzt anfragen

Bitte nehmen Sie Kontakt 

mit nachfolgendem Formular auf:

Oder senden Sie einfach eine kurze Email an info@katharina-kleiner.de. Wir werden uns zeitnah bei Ihnen melden.

    • ...ein befreiendes und öffnendes Gespräch
    • ...meinen Rückruf ? (Bitte Terminwunsch im Nachrichtenfeld eintragen)
    • Siehe Fragen / Wünsche
    • kostenfreie Unterlagen zum "Sinn..."
    Darf nicht fehlen
  • Ist ungültig
    • Ich bin damit einverstanden, dass meine mitgeteilten Daten gespeichert und zur Bearbeitung meiner Anfrage und Kontaktaufnahme telefonisch oder per E-Mail genutzt werden. Eine Weitergabe meiner Daten an Dritte erfolgt nicht. Meine Einverständniserklärung kann ich jederzeit kostenfrei und ohne jeden Nachteil mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen.
    Darf nicht fehlen
  • Anfrage senden

Vortrag3

Vortrag5

Vortrag7

20221006_205327_PS-DeNoiseAI-severe-noise